Anatomie der menschlichen Beinmuskulatur

Anatomie der menschlichen Beinmuskulatur

Der heutige Artikel Beinmuskulatur Anatomie Ich möchte eine Reihe von Publikationen zum Pumpen der Muskeln der unteren Extremitäten starten . Jeder Gruppe wird in Zukunft ein eigener Artikel gewidmet. Dies sind Übungen, Ausführungstechnik, Trainingsprogramm für Quadrizeps, Oberschenkel, Gesäß, Waden. Dies ist wichtig wie für Männer, die nicht nur auf den Oberkörper achten, sondern auch an den Beinen. Ebenso Mädchen, Frauen, die ihr Aussehen verändern, den Muskeln Attraktivität und Elastizität verleihen und Fettdepots im Unterkörper verbrennen möchten.

Beschreibung der Muskelgruppen der unteren Extremitäten in der Anatomie des Bodybuildings

Um irgendwelche Übungen durchzuführen, sollte man mit der Struktur der Struktur beginnen. Lassen Sie uns nicht von der traditionellen Geschichte abweichen, wie sie früher bei der Beschreibung von Presse, Brust und Schultern war. Wir werden die Feinheiten der Beschreibung medizinischer Begriffe in allgemeinen Begriffen für Bodybuilding und Fitness anwenden. Alles, was Sie heute lernen, wird sich im Fitnessstudio, zumindest zu Hause, als nützlich erweisen.

Die Muskelgruppen der Beine sind am schwierigsten zu trainieren. Achten Sie auf die Besucher des Fitnessstudios. Viele haben großartige obere Muskeln, aber ihre Beine hinken hinterher. Auch bei der Arbeit mit großen Gewichten bieten Kniebeugen keine Attraktivität. Was können also die Auswirkungen großer Gewichte sein, wenn die Muskelmasse zurückbleibt? Daher die Schlussfolgerung – wie man Muskeln richtig pumpt, um Muskelmasse und Entlastung zu gewinnen, müssen Sie die Struktur kennen.

Track & Field Athlete Nadine Broersen Talks Fitness ...

Zielmuskelgruppen der Beine

  1. Quadrizeps
  2. Kniesehnen
  3. Gluteus
  4. Wade

Lassen Sie uns jedes einzeln besprechen

Quadrizeps ist am stärksten im unteren, vorderen Teil des Oberschenkels des Menschen Karosserie. Es ist sehr wichtig im Muskelsystem der Beine der menschlichen Anatomie und besteht aus einem geraden, medialen (innen breit), lateralen (außen), mittleren Muskel.

Die Funktionen des M. quadriceps femoris sind die Streckung im Kniebereich, die Beugung der unteren Extremität und die Vorwärtsneigung des Beckens. Mit den Kniescheibenbändern wird es an der Tibia befestigt, von hier aus führt es zwei Funktionen statisch aus, lässt die Knie bei horizontaler Position des Körpers nicht beugen dynamisch stabil unterstützt das Kniegelenk während der Bewegung.

Eine Besonderheit des beschriebenen Teils ist das Vorhandensein von zwei Arten von Muskelfasern. Schnell und langsam. Schnell wird mit Muskelelastizität in Verbindung gebracht, langsam zielt darauf ab, die statische Belastung sicherzustellen. Aufmerksamkeit ist ein wichtiger Punkt. Das Verhältnis der beiden Elemente ist für jede Person individuell. Wenn Sie also wissen, welche Fasern in Ihnen vorherrschen, können Sie das Pumpen des Quadrizeps kompetent angehen. Bei Sportlern, Fußballspielern, Hockeyspielern überwiegen beispielsweise langsame Fasern die Schüssel.

Gehe zu Kniesehnen . Der Bizeps femoris in der Anatomie der Beinmuskulatur bezieht sich auf den Rücken, im Gegensatz zum Quadrizeps. Wie man Muskeln aufbaut, nämlich der beschriebene Teil, ist ein wichtiges Ziel im Bodybuilding, Kraftfitness. Unterteilt in kurzes Büschel, langes Büschel. Beim Krafttraining verwenden Sportler zum Pumpen von Strahlen sowohl eine Basis- als auch isolierte Übungen ohne Trennung.

Die wichtigsten motorischen Momente sind. Beugung der unteren Extremität am Knie, hilft dem Gesäß zusätzlich, die Taille der Person zu beugen, Drehbewegungen des Unterschenkels bei gebeugtem Knie.

Anfänger konzentrieren sich nicht auf diesen Teil und versuchen, auf den vorderen Quadrizeps zu achten, aber vergebens. Der Rückenteil erfordert im Trainingsprozess nicht weniger Aufmerksamkeit. Einige Fitnesssportler werden sagen, dass das Liegen auf dem Gerät ausreicht, um Muskelwachstum zu erzielen. Nicht ganz richtig, eine isolierte Übung pumpt den unteren Teil. Der obere Teil am Oberschenkel ist nicht viel. Hier kommt die Basis ins Spiel. Kreuzheben auf geraden Beinen. Wir werden in zukünftigen Artikeln mehr über das Trainingsprogramm sprechen.

Das nächste Objekt der Anatomie der menschlichen Beinmuskulatur ist Gesäß . Verantwortlich für die Aufrichtung des Körpers, das Abduzieren des Beins. Die beliebteste und nachgefragteste Gruppe bei Mädchen in Fitness-Centern und Fitnessstudios. Umfasst groß Gesäß, mittel , klein . Verantwortlich dafür sind der Hüftschwung, die Verlängerung des Rumpfes im Hang, das Gesäß. Large bedeckt einen erheblichen Teil des gesamten Gesäßes. Das Aussehen hängt nur von ihr ab. Mittelgroß, klein stehen im Schatten, sind aber dafür verantwortlich, das Bein zur Seite zu führen.

Unterentwickelte Gesäßbacken sind nicht nur von außen wichtig. Bei schlechter Trainingsvorbereitung werden Grundübungen für die Beine schlecht ausgeführt, Effizienz, Effektivität leidet. Deshalb, liebe Männer, denkt nicht, dass das Gesäß nur für Frauen wichtig ist.

Die letzte Gruppe ist Wade . Der Bizeps befindet sich im hinteren Teil des Unterschenkels. Bodybuilding- und Fitnessprofis schenken dem Training im Gegensatz zu Anfängern große Aufmerksamkeit. Beachten Sie, dass die Hauptteile medial , lateral sind. Die Rolle der Wade bei der menschlichen Bewegungsstabilisierung der unteren Extremität beim Gehen, Drehen des Fußes.

FITNESS/BOXING/KICKBOXING - ADRENALINE MMA

Zusammenfassend. Heute sind wir theoretisch über die Anatomie der Beinmuskulatur gelaufen, was für das Training nützlich ist. Wir haben gesehen, woraus sie bestehen und welche Arbeit sie leisten. In Zukunft können wir bedenkenlos zu Trainingsprogrammen für die Beine übergehen. Abonnieren Sie den Blog und Sie erfahren, wie Sie ein Workout richtig gestalten. Mit freundlichen Grüßen Sergey

Alfred Wegner